Reise zum Roman in 180 Tagen

Um meinen Roman "Die Federn meiner Mutter" fertig zu schreiben, folge ich für ein halbes Jahr der Route meiner Protagonistin: Von Barcelona reise ich am Mittelmeer entlang bis nach Kroatien, lasse mich von den Schauplätzen inspirieren und widme mich ganz dem Schreiben. Bis November will ich so das Manuskript abschließen: Ehrlich und spannend will ich von Agnes' Suche nach ihrer Mutter erzählen. Es ist eine europäische Geschichte und die Geschichte eines Ausbruchs.

Lesungen im Fichtehaus und Hesse-Kabinett

Lesungen

Lesung mit Musik und Tapas

Sonntag, 12. April 2015

19.30 Uhr 


Fichtehaus

Herrenberger Str. 40

72070 Tübingen


Neben ersten Auszügen aus dem Roman gibt es literarische Miniaturen von Sara Hauser. Der Abend wird von der Singer-Songwriterin Johanna Herdtfelder musikalisch begleitet.

Der Eintritt ist frei und die Tapas sowieso. 


Ich freue mich auf euch!

Lesung im Hesse-Kabinett

Donnerstag, 16. April 2015

20.00 Uhr

 

Hesse-Kabinett

Am Holzmarkt 5

72070 Tübingen


An Hermann Hesses früherem Arbeitsplatz lese ich den Anfang meines Romans - und darf damit eine neue Lesungsreihe eröffnen: Das Hesse-Kabinett wird zur Plattform für die zeitgenössische Literaturszene Tübingens. Viermal im Jahr finden dort künftig Lesungen mit bekannten LiteratInnen und NachwuchsautorInnen statt.